Viele Seiten – ein Klang

Cellotechnik mit System

Kursleitung

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an erwachsene Cellist*innen, die Lust darauf haben, sich ein Wochenende lang (in netter Gesellschaft) intensiv mit Cellotechnik zu beschäftigen.

Gerade für Amateurmusiker*innen, die viel im Orchester und in Ensembles spielen, ist es wichtig, die einmal erlernte Technik zu erhalten, zu trainieren und auch weiter zu entwickeln.

Programm

Der Kurs thematisiert in Einzel- und Gruppenunterricht die verschiedenen Aspekte der Cellotechnik, wobei die Bogentechnik im Mittelpunkt steht. Anhand von systematischem Tonleiterstudium werden die Grundstricharten definiert, erklärt und geübt.
Aber auch für Vibrato, Intonation und Geläufigkeit werden Übestrategien vermittelt. Dabei ist es wichtig zu lernen, die jeweils eigene Leistungsgrenze auszuloten, um sie gezielt und mit System immer weiter auszudehnen. Aber auch gemeinsames Musizieren in entspannter Runde steht auf dem Programm.

Kursgebühren

160,- € (130,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag; 170,- € Unterkunft & Verpflegung (im Einzelzimmer 204,- €)

Anmeldung

anmelden