Viele Seiten – ein Klang

Heinrich-Schütz-Woche 2020: Lachen und Weinen in der Musik

Kursleitung

Dozenten

Zielgruppe

Versierte Chorsänger*innen, die Lust haben, in größeren und kleineren Formationen geistliche Werke zu erarbeiten. Freude am musikalischen Anspruch sollte mitgebracht werden. Teilnehmer*innen, die ein Generalbass-Instrument spielen können sich - zusätzlich zur vokalen Mitwirkung - nach Absprache mit dem Leiter auch instrumental betätigen.

Programm

Freude, Humor und Witz sowie Trauer, Schmerz und Verzweifl ung sind sehr menschliche, alltägliche Gefühle. Weinen, Trauern und Trösten nehmen über Jahrhunderte in der Musik breiteren Raum ein als das Lachen. Lachen in der Bibel – gibt es das überhaupt? Aber sicher!

Es gibt Musik, die das Lachen selbst thematisiert oder die so witzig ist, dass sie zu Freudentränen verführt. Mit zwei großen Werken sowie einigen kleineren Stücken wollen wir diese spannende Doppelthematik aufzeigen: Claudio Monteverdis ergreifender Klagegesang aus dem Zyklus Sestina bildet den weltlichen Schwerpunkt, Johann Sebastian Bachs Motette Jesu meine Freude den geistlichen. Auszüge aus Heinrich Schütz‘ Matthäus-Passion stellen das »Verlachtwerden« Christi vor Augen. Tränen der Reue finden ihre kompositorische Verdichtung in Orlando di Lassos großem siebenstimmigen Zyklus Die Bußtränen des Hl. Petrus (Auszüge).

Kanons als anspruchsvolle Gesellschaftskunst, als kontrapunktische Perlen voller Witz und Komik haben stets singende und zuhörende Menschen zum Schmunzeln oder gar Lachen gebracht.

Unser Programm bietet auch solistisch ambitionierten Vokalisten und Instrumentalisten wieder Möglichkeiten. Höhepunkte der Woche sind die »Sommerkirche« in Ahlen, das »Interne Konzert« mit Buntem Abend, aber auch das Abschlusskonzert in St. Laurentius in Warendorf sowie die musikalische Gestaltung der Messe in der romanischen Basilika in Freckenhorst.

Musikalische Werke

Claudio Monteverdi, Sestina, Johann Sebastian Bach, Jesu meine Freude, Orlando di Lasso, Die Bußtränen des Hl. Petrus, diverse Kanons u. v. m.

Die endgültige Werkauswahl richtet sich nach der Kursbesetzung.

Partner

LVHS Freckenhorst

Kursgebühren

295,- € (260,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag Erwachsene; 358,- € Unterkunft & Verpflegung (im EZ 422,- €); 299,- € Komplettpreis Jugendliche bis 16 Jahren (Lehrbeitrag, Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldung

anmelden