Viele Seiten – ein Klang

Heinrich-Schütz-Woche 2019: "Komm in meinen Garten - klingende Wanderung durch Gärten der Liebe, Lüste, Labyrinthe und des Hohenlieds Salomonis"

Kursleitung

Dozenten

Zielgruppe

Versierte Chorsänger*innen, die Lust haben, in größeren und kleineren Formationen geistliche Werke zu erarbeiten. Freude am musikalischen Anspruch sollte mitgebracht werden. Die Arbeit am Programm wird stimmbildnerisch begleitet. Teilnehmer*innen, die ein Generalbass-Instrument spielen (wie z. B. Gambe, Cello, Violone, Kontrabass, Laute oder Theorbe) können sich - zusätzlich zur vokalen Mitwirkung - nach Absprache mit dem Leiter auch instrumental betätigen.

Programm

Aus der Fülle der musikalischen Literatur zwischen Marianischen (gregorianischen) Antiphonen, Motetten und Madrigalen der Renaissance und des Barock und Vertonungen des 19. und 20. Jahrhunderts haben wir eine farbenreiche bis exotische Auswahl getroffen: Kompositionen für gemischten Chor sowie gleiche Stimmen stehen auf dem Programm. Sie werden ergänzt durch Stücke für kleinere Vokal-Ensembles oder Solostimmen.


Ein Novum ist eine Auftragskomposition des IAM an den Bochumer Komponisten Jona Kümper - exklusiv für die Heinrich-Schütz-Woche 2019. Der Titel der Chorkomposition nimmt den Garten als Labyrinth in den Blick und hat den Titel »Im Irrgarten«. Keine Angst: Am »Faden der Ariadne« gelangen wir aus dem Labyrinth wohlbehalten wieder heraus!

Zu den konzertanten »Highlights« der HSW zählen der interne Konzertabend, die »Sommerkirche« in Ahlen, das Abschlusskonzert in St. Laurentius (Warendorf) und die musikalische Gestaltung der Sonntagsmesse in der Stiftskirche von Freckenhorst.

Musikalische Werke

Heinrich Schütz, Veni, dilecte mi aus Symphoniae sacrae I, Claudio Monteverdi, Zefiro torna aus dem 6. Madrigalbuch, Maurice Duruflé, In paradisum angeli te deducant aus dem Requiem d-Moll, Pierluigi da Palestrina, Ausschnitte aus dem Hohelied Salomonis

Die endgültige Werkauswahl richtet sich nach der Kursbesetzung.

Partner

LVHS Freckenhorst

Kursgebühren

280,- € (245,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag Erwachsene; 358,- € Unterkunft & Verpflegung (im EZ 422,- €); 299,- € Komplettpreis Jugendliche bis 16 Jahren (Lehrbeitrag, Unterkunft und Verpflegung)

Anmeldung

anmelden