Viele Seiten – ein Klang

9. Bergische Orchestertage - Aktives Musizieren für Spätberufene & Wiedereinsteiger

Kursleitung

Dozenten

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich in seiner Neuorientierung an musikbegeisterte Streicher*innen, Holz- und Blechbläser*innen jeden Alters. Unser Ziel ist es, ein Mehrgenerationen-Orchester mit vielen ambitionierten Hobbymusiker*innen von 16 bis 99 zu bilden. Teilnehmer*innen aller Leistungsstufen zwischen fortgeschrittenem Anfänger*innen und erfahrenem Semi-Profi sind herzlich willkommen. Orchestererfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung zur Teilnahme!

Programm

In diesem Kurs steht die Freude am gemeinsamen Musizieren an erster Stelle. In entspannter Atmosphäre arbeiten wir in Register- und Gesamtproben gemeinsam intensiv an der musikalischen und technischen Umsetzung der ausgewählten Orchesterwerke.

Die Dozent*innen bieten in den Proben mit den einzelnen Orchestergruppen neue musikalische Anreize, beleuchten technische Aspekte und können gerade hier bei instrumentenspezifischen Fragen wertvolle Hilfen geben. Auch Spätberufene und Wiedereinsteiger werden beim Einstieg ins Orchesterspiel unterstützt. Auf Anfrage steht vereinfachtes Notenmaterial zur Verfügung!

Das tolle Erlebnis, sich als Teil eines wunderbar einheitlich klingenden Klangkörpers zu fühlen, ist unser Ziel.
Wir beschließen den Kurs mit einem Werkstattkonzert, in dem wir die Ergebnisse unserer Probenarbeit präsentieren.

Instrumente

Fl (auch Picc), Ob, Kl, Fag, 4 Hrn, 2 Trp, Pos, Schlagwerk, Harfe  und Streicher

Musikalische Werke

Georges Bizet, Symphonie Nr. 1 C-Dur (Sätze 1-3), Auszüge aus Carmen Suite No. 1

Partner

Eine Kooperation mit der Akademie der kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW im Rahmen des Programms »AkademieRegio«

Kursgebühren

195,- € (165,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag Erwachsene; 210,- € Unterkunft & Verpflegung (je nach Kategorie 5,- € bis 10,- € EZ-Zuschlag p. P. & Tag)

Anmeldung

anmelden