Viele Seiten – ein Klang

Die vier Elemente (CapellaDIGITALWorkshop)

Kursleitung

Dozenten

Zielgruppe

Die Welt gerät angesichts von Corona aus den Fugen. Das hat auch Auswirkungen auf Musikkkurse und Musikwochen. Mit diesem Online-Workshop wollen wir einen völlig neuen und innovativen Weg der Kursarbeit bestreiten. Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Sie Lust hätten, sich auf dieses Wagnis einzulassen.

Spieler*innen von Blasinstrumenten der Renaissance (Blockflöte, Rohrblattinstrumente, Zink, Posaune, Krummhorn etc.) und Sänger*innen, die sich für die Aufführungspraxis von Renaissancemusik interessieren und Erfahrung im Vom-Blatt-Spielen bzw. Vom-Blatt-Singen sowie auf ihren Instrumenten haben. Wer auf der Suche nach neuer Literatur ist und Anregungen für das eigene Musizieren sucht, ist hier am richtigen Platz.

Eine passive Teilnahme ist grundsätzlich auch möglich.

Programm

Angesichts der Corona-Krise und allen sich daraus ergebenden Beschränkungen kann der IAM-Pfingstworkshop der Capella de la Torre in diesem Jahr nicht in der ursprünglich geplanten Form, sondern "nur" digital stattfinden. Es ist der erste uns bekannte ONLINE-Alte-Musik-Kurs überhaupt - wir sind gespannt und freuen uns!

Uns ist klar, dass man die magischen Momente und das Ensemblegefühl des gemeinsamen Musizierens nicht ersetzen kann. Deswegen wollen wir gerne aus der Not eine Tugend machen und im ersten CapellaDIGITALWorkshop neue Wege gehen und Dinge in den Vordergrund stellen, die sonst bei einem klassischen Kurs keinen oder nur sehr wenig Raum bekommen können.
Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie in erster Linie die beteiligten Dozent*innen, aber natürlich auch den iam. Haben Sie den Mut, dieses digitale Abenteuer gemeinsam mit den Dozent*innen zu wagen!


Das benötigen die Teilnehmer*innen:

  • ein internetfähiges Gerät wie Rechner, Laptop, Tablet oder - zur Not - auch Handy. Ihr Gerät sollte eine Kamera und ein Mikrofon haben.

So funktioniert es:
Die Kursleiterin Katharina Bäuml schickt allen angemeldeten Teilnehmer*innen eine E-Mail-Einladung zu einem Zoom-Meeting. Über einen Link lädt sich das Gerät der Teilnehmer*innen automatisch das Programm „Zoom“ herunter, so dass Sie an dem Video-Meeting teilnehmen können. Nun gilt es, nur noch Notenständer und Instrument bereitzustellen. Zur verabredeten Zeit nehmen die Teilnehmer*innen die Einladung an und schon kann es losgehen.

So wird der Workshop ablaufen:
Leider ist ein gemeinsames Musizieren, so wie es von einem "klassischen" iam-Kurs bekannt ist, über Zoom nicht möglich, da es häufig leichte Zeitverzögerungen gibt. Aus diesem Grund haben die Dozent*innen für die Teilnehmer*innen folgende Unterrichtsmodule zusammengebaut:
• Warming up, Einspielrunden, praktische Übungen zu alter Notation:
>>> In diesen Einheiten sind alle gleichzeitig aktiv dabei.

• Einzel-Lectures:
>>> Dabei erhält ein Workshopteilnehmer eine kurze Einzelstunde von einem unserer Dozent*innen, alle anderen bleiben dabei und hören zu.
Das ist für die Teilnehmer*innen und auch für die Dozent*innen bestimmt etwas aufregender als bei einem „normalen“ Workshop, aber die Dozent*innen bemühen sich um eine entspannte und positive Atmosphäre.

• Vor- und Nachspielen:
>>> Hier spielt einer der Capellas vor und alle anderen gleichzeitig dieselbe Stimme nach,
jede/r Teilnehmer*in hört aber nur sich und den entsprechenden Capella-Musiker*in gleichzeitig.

ZEITPLAN:
Freitag, 29.5.2020: 15.00 – 15.30 h: Begrüßung
15.30 – 15.45 h: Warming up
16.00 – 18.00 h: Einzel-Lectures
20.00 – 21.00 h: Alte Notation

Samstag, 30.5.2020: 10.00 – 10.15 h: Warming up
10.20 – 12.20 h: Einzel-Lectures
15.30 – 17.30 h: Einzel-Lectures
19.00 – 19.45 h: Fragestunde
20.00 h: „Kneipenabend“

Sonntag, 31.5.2020: 15.00 – 15.15 h: Warming up
15.20 – 17.20 h: Einzel-Lectures
18.00 – 19.00 h: Alte Notation
19.15 – 20.00 h: Abschlussrunde (Feedback, Resumee)

So können sich die Teilnehmer*innen auf den Workshop vorbereiten:
Für die Einzel-Lectures haben die Teilnehmer*innen wahlweise die Möglichkeit, Stücke eigener Wahl vorzubereiten oder ein Stück aus der Literaturliste auszusuchen, die bis zum 15.5.2020 zur Verfügung gestellt wird.


Bei Stücken eigener Wahl bitte bis zum 28.5.2020 ein pdf oder Scan davon zuschicken.

Neue Fristen/ Es können sich noch Teilnehmer*innen anmelden:
Neuer Anmeldeschluss ist der 18.5.2020

Bei Fragen bitte und gerne per Mail an Hille Wippermann wenden:
hildegard.wippermann@capella-de-la-torre.de

Kursgebühren

220,- € (195,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag Erwachsene; 180,- € Lehrbeitrag Studenten

180,- € Lehrbeitrag Erwachsene für die passive Teilnahme.

Es fallen selbstverständlich keine Kosten für Unterkunft und Verpflegung an!

Website

https://www.capella-de-la-torre.de/

Anmeldung

anmelden