Viele Seiten – ein Klang

Die drei Ts: Tye, Tallis, Tavener // Consortkurs für Blockflöte

Dozenten

Zielgruppe

Blockflötist*innen (Beherrschung von mindestens zwei Blockflötengrößen) mit Lust auf klangvolles Ensemblespiel in einzelner oder chorischer Besetzung.

Stimmton ist a=440 hz, Renaissanceblockflöten werden bevorzugt, sind aber nicht Bedingung. Auch bestehende Ensembles, die Zusammenspiel und Klangqualität verbessern wollen, sind willkommen.

Programm

Erarbeitet wird das Kernrepertoire des Blockflötenensembles: Consortmusik der englischen Renaissance rund um die drei großen Komponisten Christopher Tye, Thomas Tallis und John Taverner. Das Programm besteht aus drei- bis sechsstimmiger Ensemblemusik, die einzeln oder chorisch besetzt wird. Vormittags werden die chorischen Werke im Plenum geprobt, nachmittags die kleiner besetzten Werke. Die Abende sind für das individuelle Musizieren reserviert.

Ergänzend zur Consortmusik wird das Erarbeiten klangvoller, mitreißender, moderner Ensemblemusik angeboten.

Partner

Eine Kooperation mit der LVHS Freckenhorst

Kursgebühren

135,- € (105,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag Erwachsene; 106,- € Unterkunft & Verpflegung (im EZ 122,- €)

Anmeldung

anmelden