Viele Seiten – ein Klang

Stephanie Lepp / Querflöte, Bläser, Kammermusik

Stephanie Lepp (Querflöte, Altflöte und Bansuri) ist in unterschiedlichsten Stilrichtungen zuhause. Mit 18 Jahren wurde sie Bundespreisträgerin „Jugend Musiziert“ und absolvierte daraufhin ihre künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik Köln bei Prof. Robert Winn. Weitere Studien zeitgenössischer Musik folgten u. a. bei Mario Caroli.

Sie war mehrfach Stipendiatin, z. B. der „International Ensemble Modern Academy“. Gefördert durch die „Yehudi Menuhin-Stiftung LiveMusicNow“ gab sie über mehrere Jahre hinweg Konzerte in sozialen Einrichtungen. Seitdem sie 2008 mit einer Solo-Improvisation für den renommierten Gaudeamus Prize in Amsterdam nominiert wurde, widmet sie sich, nach zahlreichen Projekten klassischer sowie zeitgenössischer Musik im In- und Ausland, nun intensiv der Improvisation und Intuitiven Musik. Wertvolle Impulse hierfür erhielt sie durch Markus Stockhausen, mit dem sie zusammenarbeitet, u. a. in seinem neugegründeten „IMO - Intuitive Music Orchestra“.

Nach mehrjährigem Studium der Bansuri- und Weltmusik-Improvisation bei  Dinesh Mishra, Meisterflötist aus Mumbai, erteilt sie nun auch Unterricht auf dieser indischen Bambus-Querflöte.

Ihre äußerst vielfältigen musikalischen Erfahrungen gibt sie mit großer Freude an ihre SchülerInnen und KursteilnehmerInnen weiter.