Viele Seiten – ein Klang

Gabriella Strümpel / Violoncello, Yogaunterricht

Gabriella Strümpel (Violoncello) wurde in den USA geboren und kam im Alter von sieben Jahren nach Berlin. Sie studierte bei Dietmar Schwalke (HdK, Berlin) und Christoph Richter (Folkwang-Hochschule, Essen) und legte ihr Konzertexamen bei Wolfgang Boettcher (HdK) ab. Außerdem war sie für 6 Monate Stipendiatin an der Krakauer Mozartakademie. Sie nahm teil an Meisterkursen bei György Kurtág, Sándor Végh, Boris Pergamenschikow und häufig bei György Sebök.

11 Jahre lang war Gabriella Strümpel Mitglied des Flämischen Radioorchesters (jetzt „Brussels Philharmonic“) in Brüssel. Seit 2008 lebt sie als Freischaffende in Berlin und konzertiert in verschiedensten Formationen und als Solistin, u. a. als Barockcellistin. Sie spielt in Orchestern wie der Kammerakademie Potsdam, dem Orchester der Deutschen Oper und den Berliner Philharmonikern. Sie tritt ebenfalls häufig mit Jazzmusikern und in Kindertheaterproduktionen (Theater Morgenstern, Kammerorchester Unter den Linden) auf.

Sie leitet Cello-Stimmproben bei der deutsch-skandinavischen Jugendphilharmonie sowie bei der Sinfonietta Potsdam. 2008 und 2009 war sie Dozentin beim Schlern International Music Festival, 2010 beim Orfeo Music Festival in Sterzing. Außerdem gibt sie „Musicoaching“- ganzheitlichen Musikunterricht für Amateure und Professionelle sowie Yogaunterricht für Musiker.