Viele Seiten – ein Klang

Oberschwäbische SchülerMusikwoche

Kursleitung

Dozenten

Zielgruppe

Alle jungen Musiker*innen zwischen 10 und 15 Jahren, die ein Orchesterinstrument seit mindestens drei Jahren mit fundierten Spieltechniken (Streicher: Lagenspiel!) spielen. Erfahrungen im Zusammenspiel sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.

Programm

Bei diesem Sommerkurs wirken alle Teilnehmer*innen sowohl im Orchester, im Chor als auch im Theater mit. Aus den vielfältigen Musikstücken und den gemeinsam entworfenen Theaterszenen wächst nach und nach ein eigenes Musiktheater heran. Zwischen den intensiven musikalischen Proben gibt es ein buntes Freizeitprogramm; zudem werden Gruppen gebildet, in denen alle kreativen Köpfe sich um Bühnenbild, Kostüme, Tanzeinlagen, den Bunten Abend u. s. w. kümmern oder auch Kammermusik machen.

Am Ende des Kurses steht das legendäre Bonlandener Abschlusskonzert (nicht nur) für Eure Familien.

Dieses Jahr geht es um die ungewöhnliche Lebensgeschichte eines Waisenjungen, der fern seiner Heimat aufwächst und nichts über seine Herkunft weiß. Liebe und Geborgenheit kennzeichnen seine Kindheit ebenso wie Neid; Argwohn und Gefahren sind allgegenwärtig.
Durch eine ungewöhnliche Freundschaft lernt er endlich, zu sich selbst zu stehen und sich seiner eigenen Stärke bewusst zu werden. Das rettet ihm und seinen Freunden schließlich das Leben.

Diesen Stoff werdet Ihr innerhalb der bunten Woche selbst mit musikalischem und künstlerischem Leben füllen.

Musikalische Werke

Musiziert werden z. B. Ausschnitte und Bearbeitungen folgender Werke:

Felix Mendelssohn Bartholdy, Verleih uns Frieden (Chor), The Lion sleeps tonight (Chor), Baba Wethu (Chor aus Afrika), Ludwig van Beethoven, Sinfonie Nr. 6 »Pastorale« (Orchester), Camille Saint-Saëns, Karneval der Tiere (Orchester), Sergej Prokofiev, Peter und der Wolf (Orchester) und weitere schwungvolle Musik quer durch alle Stilrichtungen

Partner

IAM-Landesverband Baden-Württemberg

Gefördert durch

das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Kursgebühren

360,- € (330,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag, Unterkunft & Verpflegung

Anmeldung

anmelden