Viele Seiten – ein Klang

Junge Hessische Philharmonie

Dozenten

Zielgruppe

Fortgeschrittene Instrumentalist*innen von 16 bis 24 Jahren

Programm

Seit mehr als 20 Jahren findet im Sommer die legendäre Orchesterarbeitsphase in einem barocken Schloss statt! Intensive und erfrischende Probentage mit vertrauten und neuen Gesichtern und ein 5-Sterne Koch mit kulinarischen Delikatessen wird dieses Orchesterprojekt wieder zu einem ereignisreichen Erlebnis werden lassen.

Hier kann man Felix Mendelssohn Bartholdys Reformations-Sinfonie seine Kraft verleihen, im Kammerorchester die Saiten zum Glühen bringen, unsere Solistin bei einem virtuosen Flötenkonzert begleiten, im Blechbläserensemble originelle Arrangements intonieren, im Salonorchester der ‚leichten Muse‘ verfallen, in der Big Band jamme(r)n oder im Chor seine geölte Stimme erheben.

Für Kammermusik-Sessions vor Orth findet sich für jeden etwas!

Neben dem morgendlichen Hahnenschrei gehören zu den festen Bestandteilen der Woche: Ritterturnier, Tafelmusik, Schwimmbadbesuch, Walking-Runden rund um Burchinau, ‚Englischer Abend‘, das begehrte Spohr-Vom-Blatt-Spiel-Diplom, Bunter Abend, Straßenmusik, Turmblasen.

Am Samstag, 28. Juli findet um 19 Uhr das große, öffentliche Abschlusskonzert der ‚Jungen Hessischen Philharmonie‘ in der Bad Hersfelder Stadthalle statt.

Instrumente

3 Fl (Picc), 3 Ob (Eh), 3 Klar (auch mit Sax), 3 Fg, 4 Hrn, 3 Trp, 3 Pos, Tuba, Pk/Schlg, Streicher

Musikalische Werke

Sinfonieorchester: Felix Mendelssohn Bartholdy, Sinfonie Nr. 5 „Reformations-Sinfonie", John Williams, Filmmusik-Medley

Kammerorchester: Johann Quantz, Konzert für Flöte und Orchester, Gustav Holst, St. Paul’s Suite;

Bläser: Aaron Copland, Fanfare for the Common Man

Chor: Felix Mendelssohn Bartholdy, Denn er hat seinen Engeln

Big Band, Combo, Salonorchester

Gefördert durch

das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Kursgebühren

379,- € (349,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag, Unterkunft & Verpflegung

Anmeldung

anmelden