Viele Seiten – ein Klang

Chorwoche zum Jahreswechsel // Wiens »romantischer Klang« im Spiegel der Jahrhunderte

Kursleitung

Zielgruppe

Erfahrene ChorsängerInnen, die gerne auch solistisch oder in kleinen Ensembles singen.

Programm

Chormusik aus Wien mit Werken von Johannes Brahms, Anton Bruckner, Franz Schreker u. a.

Wien ist seit Jahrhunderten Ziel von Künstlern jeglicher Couleur - so auch für Musiker und Komponisten. Hier, wo auch eines der besten Orchester der Welt zu Hause ist und eines der renommiertesten Konzerthäuser Europas steht, entstanden zahlreiche reizvolle Werke namhafter Komponisten. In der Chorwoche wollen wir dem »romantischen Klang« Wiens durch fünf Jahrzehnte Musikkultur bis zur Wende zum 20. Jahrhundert nachspüren.

Freuen Sie sich auf außergewöhnlichen Chorgesang!

Besonderes Zusatzangebot  Individuelle Stimmbildung

Konzert  Abschlusskonzert am Dienstag, 02. Januar 2018

Die Schwäbische Bauernschule ist eines der bestgeführten Häuser in unserem Programm, in attraktiver Lage oberhalb des idyllischen Städtchens Bad Waldsee. Die Übernachtungsmöglichkeiten, die Probenräume und nicht zuletzt die fantastische Verpflegung begeistern seit Jahren KursteilnehmerInnen des IAM.

Musikalische Werke

Johannes Brahms, Darthulas Grabgesang, Vineta, Abendständchen op. 42, Anton Bruckner, Motetten, Ave Maria, Os iusti, Locus iste, Franz Schreker, Der Holdestein, Gesang der Armen im Winter u. a.

Die hier aufgeführten Werke bilden das Fundament des Kursprogramms. Sie werden ergänzt durch Werke, die sich an der endgültigen Besetzung orientieren und teils im Tutti, teils in kleineren Ensemblebesetzungen musiziert werden. Diese Auswahl besteht aus einem lustvollen Mix aus Alter Musik (Renaissance - Barock - Klassik) und Moderne (Jazz - Pop etc.).

Partner

Eine Kooperation mit dem IAM-Landesverband Baden-Württemberg

Kursgebühren

250,- € (215,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag; 483,- € Unterkunft & Verpflegung (im EZ 518,- €)

Anmeldung

anmelden