Viele Seiten – ein Klang

Die Musik des Orlando di Lasso - Workshopwochenende für Blockflöten

Dozenten

Zielgruppe

BlockflötistInnen mit Ensemblespielerfahrung, die mittelschwere Werke erarbeiten wollen. Das Beherrschen mindestens zweier Typen in barocker Griffweise sowie oktavierendes Lesen auf f-Instrumenten wird vorausgesetzt.

SpielerInnen des gesamten Quartetts werden bevorzugt aufgenommen. Groß- und Subbässe sind sehr willkommen.

Programm

An diesem Wochenende steht das musikalische Schaffen von Orlando di Lasso im Mittelpunkt. Schon zu Lebzeiten galt er als einer der berühmtesten Komponisten des 16. Jahrhunderts.  Wir beleuchten seine verschiedenen Lebensstationen und erkunden die diversen Musikstile in seinem Werk, das vornehmlich in Rom und München entstanden ist.

Unser Musikprogramm gibt einen differenzierten Einblick in die weltliche Musik (Villanellen, Moresken, Karnevalslieder, Madrigale, Chansons) und auch die geistliche Musik (Motetten, Messen) Lassos. Ein Höhepunkt ist sicher die Arbeit an den berühmten Bußpsalmen, Lassos letzter Komposition.

Diverse musikalische Formen werden an diesem Wochenende sowohl im großen Plenum als auch in kleineren Ensemblebesetzungen gespielt.

Eine Literaturliste wird den TeilnehmerInnen ab 01.10.2017 per Mail zugesandt.

Kursgebühren

145,- € (125,- € IAM-Mitglieder) Lehrbeitrag Erwachsene; 137,- € Unterkunft & Verpflegung Erwachsene (im EZ 157,- €)

Anmeldung

anmelden